Brockoli-Tahin-Salat

Hallo da draußen!

Ich hoffe eure Woche hat nicht allzu stressig begonnen, und ihr konntet das Wochenende über mal abschalten. (Bin ich die Einzige die nach dem Wochenende oft noch müder ist als vorher? Das sollte ja eigentlich nicht so sein :/ ) Jedenfalls dachte ich, der Montag ist doch der perfekte Tag, um ein gesundes aber sehr schnelles Rezept zu posten. Schließlich starten viele von uns die neue Woche mit haufenweise guten Vorsätzen, nach dem ganzen Kaffee und Kuchen am Wochenende.

In diesem Rezept ist der Brockoli roh zubereitet, und keine Sorge, das kann man tatsächlich so machen. Ich persönlich mag ihn roh sogar viel lieber, gekochter Brockoli hat irgendwie weniger Geschmack und ist so matschig. Die Avocado und die Walnüsse peppen den Salat schön auf, sodass keines der Gemüse zu dominant schmeckt.

img_5435

Für eine Person braucht ihr also:

  • 200gr Brockoli
  • 10 Cocktailtomaten
  • 3 Champignons
  • 1 Avocado
  • 2 Walnüsse

 

  • 1 EL Tahin
  • 1 halbe Zitrone
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Wasser

Als erstes entfernt ihr die dicken Stiele des Brockolis und zerkleinert ihn in Rösschen. Die Tomaten halbiert ihr, die Avocado und die Pilze schneidet ihr klein und die Walnüsse hackt ihr.

Aus den flüssigen Zutaten rührt ihr eine Soße, die ihr mit Salz und Pfeffer abschmeckt. In dieser lasst ihr das Gemüse noch eine Weile ziehen, so wird der Brockoli weicher.

img_5436-1

Ich wünsche euch allen einen guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s