Chia-Superfood-Rezeptideen

Hey ihr Lieben!

Seid ihr auch ein solcher Fan von Superfoods wie ich? Seit einem Jahr kommen Chiasamen beinahe täglich bei mir auf den Tisch. Die kleinen Samen haben es auch wirklich in sich. Sie sind eine vegane Proteinquelle und enthalten sehr viel Omega 3, Antioxidantien, Calcium, Eisen, Magnesium und Ballaststoffe. Außerdem quellen sie bei Kontakt mit Flüssigkeiten auf, wozu das nützlich ist werde ich später noch erläutern.

Falls ihr jetzt neugierig geworden seid werde ich euch hier ein paar Ideen geben, wie man Chiasamen in seine Ernährung integrieren kann.

  • Als Pudding

Zusammen mit etwas Hafermilch und frischem Obst werden die Chiasamen zu einem gesunden Frühstück. Ich persönlich füge gerne noch etwas Haferflocken hinzu, da Chiasamen einen sehr hohen Fettgehalt haben, und trotz ihrer sehr positiven Eigenschaften in Maßen konsumiert werden sollen. Außerdem haben die Samen keinen deutlichen Eigengeschmack, weswegen ich gerne noch Haferflocken dabei habe.

Dazu einfach Haferflocken  und Chiasamen vermischen. Mit der kalten Milch aufgießen, sodass die trockenen Zutaten noch mit etwa einem Zentimeter Flüssigkeit bedeckt sind. Über Nacht im Kühlschrank aufquellen lassen. Wenn die Flocken und Samen stark aneinander kleben noch etwas Milch hinzugeben. Wenn es zu flüssig geworden ist noch etwas Haferflocken hineinschütten, diese quellen schneller auf als das Chia.

img-20161112_175609_-1298786900

  • Als Eiersatz

Sobald die Chiasamen mit Wasser in Kontakt kommen, quellen sie auf. Gebäck wird so fluffiger und saftiger, die Samen besitzen also ähnliche Eigenschaften wie Eier. Ich ersetze Eier in herkömmlichen Rezepten meistens komplett durch Chiasamen, die sich geschmacksneutral verhalten.

!!! Wenn Eischnee hergestellt wird, wie zum Beispiel bei Zimtsternen, muss ein anderer Ersatz her. Die Chiasamen können nicht steif geschlagen werden.

Etwa 20 Minuten lang müssen die Chiasamen in Wasser eingeweicht werden. Ein Esslöffel (trockene!) Samen ersetzt ein Ei.

  • In Smoothiebowls oder Smoothies

Ich liiiiebe Smoothies. Vor allem grüne Smoothies helfen mit, meinen Bedarf an grünem Blattgemüse abzudecken. Trotz ihres sehr überzeugenden Geschmacks können sich viele Menschen aber nicht überwinden, Smoothies als ganze Mahlzeit zu sich zu nehmen. Und es stimmt ja auch, dass sie von der Konsistenz eher an Getränke errinnern.

Wenn man allerdings kein Wasser hinzufügt und nach dem Mixen noch etwas Chia unterrührt, kann der Smoothie wie ein Brei gelöffelt werden. Ich esse meine Smoothies oft aus Schälchen, und fühle mich danach sehr gesättigt.

20160531_162406

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s